Von St. Lucia nach Martinique / Auf Martinique

Am 03.02.2014 waren die 22sm nach Martinique schnell abgesegelt und bereits um 16.10 Uhr waren wir in der riesigen Marina Le Marin im Süden Martiniques fest. Es ist nicht allein die Marina, davor erstreckt sich ein unübersichtliches Anker- und Mooringfeld und man sieht, soweit man sehen kann, nur Masten. Große Flächen der Marina sind von den diversen Charterfirmen belegt. Hier kommen täglich Charterboote an, werden gewartet und neue Gäste gehen an Bord. Oft sehe ich zu, wie aufwändig die Wartung der Charterboote ist (meistens große Katamarane mit 10–12 Leuten an Bord) Gerade eben wurde ein Grill mit Unmengen Backofenspray von der Wartungsgang gereinigt. Am Sonnabend und Sonntag mieteten wir ein Auto. Bei schönem Wetter erkundeten wir am Sonnabend den Süden der Insel. Am Sonntagmorgen bei strömenden Tropenregen fuhren wir unsere Freundin Anne zum Flughafen, ihr Urlaub war leider zu Ende. Anschließend fuhren Barbara und ich in die Berge, besichtigten den einmalig schönen Botanischen Garten bei immer noch bei strömendem Regen, der uns nicht viel ausmachte, da es ja sehr warm ist. Die Landschft mit ihren steilen Vulkankegeln und tiefen Schluchten und dem Regenwald nahm uns derart gefangen, dass wir beschlossen, nochmals ein Auto zu mieten.

  

Leider müssen z.Zt. wieder etliche Reparaturen ausgeführt werden. Die Lager unserer Selbststeueranlage sind fest und das Hilfsruder muss neu gelagert werden. Wie das schwere Teil abbauen, ohne das Boot aus dem Wasser nehmen zu müssen? Aus einem unserer Spinnakerbäume bauten wir einen stabilen Kran und schwupp, lag das schwere Teil auf dem Ponton. Gestern wurde es abgeholt und am Donnerstag soll es wieder angeliefert werden. Gestern fiel plötzlich unsere Iridiumanlage aus, die Verbindung zwischen Computer und dem Telefon ist nicht ok - der Service, den es hier zum Glück gibt, kommt heute Nachmittag.

 

 

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry