27.03.2015 English und Falmouth Harbour

 

English- und Falmouth Harbour, die nebeneinander an der Südküste Antiguas liegen, waren im 18. Jahrhundert und danach ideale Marinestützpunkte der Engländer. Da English Harbour eine S-förmige Bucht ist, war der Hafen leicht zu verteidigen, der Passat weht direkt an der Hafeneinfahrt und die Wassertiefe ist ebenfalls ausreichend. Schon 1745 wurde mit den ersten Arbeiten begonnen und um 1789 war die Anlage komplett, wie sie heute dasteht. Es war Englands größte Navalbasis in der Karibik. Nelson war hier 1784 stationiert. Geht man heute durch die weitläufige Anlage, so fühlt man sich um 200 Jahre zurück versetzt. Seit 1949 wurde das gesamte Areal als Museum wieder instand gesetzt. Alle Gebäude werden wieder genutzt; z.B. befindet sich im ehemaligen Sägewerk heute der Segelmacher. Die dicken Säulen des ehemaligen Bootsschuppens und der Segellast sind heute in ein kleines Hotel integriert. Das Admiralsgebäude beherbergt heute das Nelson Dockyard Museum, die Mannschaftsküche, immer noch rußgeschwärzt, ist heute ein Restaurant usw. Da uns die Anlage so imponiert, werden wir heute wieder einen Rundgang machen. Antigua ist das Mekka der Super- und Megayachten, welche hier laufend ein. und auslaufen. Wir staunen, was mit unendlich viel Geld alles gebaut werden kann. Neulich sahen wir ein Bild auf dem 2 Megayachten nebeneinander lagen. Die Bildunterschrift lautete " mine is bigger". Immer wenn jetzt eines dieser Riesen an uns vorbeifährt sagen wir: mine is bigger". Für normale Yachten gibt es hier keine Marinas. Die Marinas hier sind nur für Superyachten ausgelegt und wir fragen uns, warum all diese Yachten Antigua anlaufen, denn die Insel ist sehr trocken, vieles sieht verdorrt aus und die Bevölkerung ist durchweg arm.

     

     

  

 

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA