12.-22.05.2015 Tortola nach Bermuda

Die meisten Yachten verlassen jetzt die Karibik, entweder nach Süden zu den Hurrican freien ABC Inseln, nach Trinidad oder Norden über Bermuda und anschließend nach den USA, Canada oder zu den Azoren. Vor 3 Tagen startete eine Flotte von 52 Booten im  Rahmen der ARC USA. Auch wir haben gestern unsere Reise nach Bermuda angetreten. Der Passat weht sehr stark, außerdem prasseln hin und wieder starke Schauer mit den entsprechenden Böen hernieder. 13.05.2015 Mittagspos. 20°15'N 64°20'W Kurs 359° Etmal 97ssm Rest 726sm Wind E 4/5. 14.05.2015 Wir sind jetzt im Bermudadreieck. Laut Herrn Dänniken sollen sich hier ja die Außerirdischen tummeln. Wir haben außer 2 Vögeln noch nichts gesehen Mittagspos. 22°02,5'N 64°23,8'W Kurs 359° Etmal 107sm Rest 619sm Wind ENE 2/3 Bft.15.05.2015 Mittagspos. 23°31'N 64°56'W Kurs 314° Etmal 94sm Rest 530sm Wind NE 2Bft schönes Wetter aber wir können z.Zt. Bermuda nicht anliegen, segeln hoch am Wind.16.05.2015 Heute Morgen schwenkte eine Kaltfront über uns hinweg, daher z.Zt. sehr ruppige See. Mittagspos. 24°42'N 65°36'W Wind NE 4/5 Bft Kurs 337° Etmal 80sm Rest 462sm segeln hoch am Wind.17.05.2015 Mittagspos. 26°15'N 66°21'W Kurs 337° Wind NE 4Bft Etmal 102sm Rest 378sm segeln hoch am Wind. Um von der Karibik zu den Azoren zu segeln gibt es 2 Möglichkeiten.Entweder wie wir es machen, die klassische Route über Bermuda mit möglichem Starkwind, oder der direkte Weg mit möglichen langen Flauten. Gestern Abend hörten wir den Funkverkehr zweier deutscher Yachten, die eine ist auf dem direkten Weg zu den Azoren. Der Skipper berichtete :" Seit Tagen motoren wir in totaler Flaute" 18.05.2015 Mittagspos. 27°11,5'N 66°46'W Kurs 300° Etmal 60sm Rest 331sm Wind NE 1Bft. Heute Nacht sollder Wind endlich drehen und langsam wieder zunehmen, wir hoffen es sehr, denn das Dümpeln nervt! 19.05.2015 Gestern Mittag schlief der Wind ein - totale Flaute, die See spiegelglatt.Barbara hat dann ein schönes Gericht gekocht, es gab sogar ein Glas Wein.Wir haben dann im Cockpit gesessen und das friedliche Meer betrachtet als plötzlich eine wunderschöne Portugiesische Segelqualle vorbeitrieb. Um 18.00 Uhr kam der Wind langsam zurück und wir segeln z.Zt. mit halbem Wind Bermuda entgegen. Da das Boot nicht gut läuft vermute ich 0,6kn Gegenstrom. Mittagspos. 27°57'N 66°27'W Kurs 19° Wind WzN 4/5Bft Etmal 57sm Rest 282sm. 20.05.2015 Flaute, seit heute Morgen 07.00 Uhr motoren wir. Mittagspos. 28°53'N 65°49'W Etmal 71sm Rest 219sm 21.05.2015 Haben heute Morgen nach genau 24Std den Motor gestoppt und segeln wieder. Wir müssen morgen während des Tages auf Bermuda eintreffen, da Sonnabend schlechtes Wetter aufzieht und der Hafen dann eventuell gesperrt wird. Mittagspos. 31°01'N 65°19'W Wind WSW 2/§ Bft Kurs 19° Rest 86sm.23.05.2015 Am 21.05.2015 um 20.15. Uhr starteten wir den Motor, da das Boot in der totalen Flaute stark schlingerte, außerdem war für Sonnabend ja viel Wind angesagt. Schon nachts um 02.00 Uhr kam das starke Feuer von Gibbs Hill in Sicht. Um 06.30 Uhr nur noch 3 sm vor der Einfahrt nach St. George's Harbour bei aufkommendem starken Wind stoppte der Motor. Wir setzten Segel und baten über die Küstenfunkstelle Bermuda Radio um Schlepphilfe. Die Einfahrt ist eine in die Felsen gesprengte schmale Rinne und ein Hineinsegeln war unmöglich. Der Schlepper "LINE ONE" war dann schnell zur Stelle und um 08.45 Uhr am 22.05.2015 waren wir im Hafen von St.George's Harbour auf Bermuda fest. Sofort mußten wir zum Zoll, die  Einklarierung ging schnell vonstatten, unsere Signalpistole mussten wir angeben. Hinter uns gab ein Amerikaner seinen riesigen Bärentöter ab. Die Einklarierung kostete 70 US Dollar!!! Die Einfahrt in den Hafen erinnerte uns stark an Norwegen, Granitfelsen und dichte Fichten, ja, wir haben die Tropen verlassen. Auch die Temperatur ist endlich erträglich und wir fühlen uns sehr wohl. Das Städchen um den Hafen herum ist total viktorianisch und alles ist äußerst gepflegt, die Menschen höflich und freundlich. Barbaras Kommentar: "Wie schön hier zu sein, hier bleibe ich."


Trackbacks

Trackback-URL für diesen Eintrag

Dieser Link ist nicht aktiv. Er enthält die Trackback-URI zu diesem Eintrag. Sie können diese URI benutzen, um Ping- und Trackbacks von Ihrem eigenen Blog zu diesem Eintrag zu schicken. Um den Link zu kopieren, klicken Sie ihn mit der rechten Maustaste an und wählen "Verknüpfung kopieren" im Internet Explorer oder "Linkadresse kopieren" in Mozilla/Firefox.

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Umschließende Sterne heben ein Wort hervor (*wort*), per _wort_ kann ein Wort unterstrichen werden.
Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA