BERMUDA

Queens Birthday oder das Empire lebt Wir liegen hier in dem Städtchen St.George quasi direkt vor dem Rathaus und dem Marktplatz. Die Stadt ist zu Recht UNESCO Weltkulturerbe. Hier findet man nur historische Häuser, die meist schon im 18. Jahrhundert errichtet wurden. Alles ist sehr sauber und die Häuser in tadellosem Zustand. Wandert man durch die engen Gassen, fühlt man sich um 200 Jahre zurückversetzt. Viele Gebäude tragen Plaketten, auf denen die Geschichte des jeweiligen Gebäudes verzeichnet ist. Jeden Abend treffen sich viele Segler in dem Bistro/Restaurant WAHOO, alle warten wie wir auf den richtigen Wind, um entweder in die USA oder zu den Azoren zu segeln.

Heute, am 25.05., ist Queens Birthday und die gesamte Bevölkerung begeht diesen Feiertag mit einem großen Fest. Heute Morgen wurde hier in St. George der Halbmaraton nach Hamilton gestartet. Wir haben uns natürlich die Vorbereitungen und den Start angesehen. Anschließend fuhren wir mit dem Bus in die Hauptstadt Hamilton, wo ab 13.30 Uhr die große Parade stattfand. Schon die Bustour war sehr interessant, überall türkisfarbenes Wasser, kleine Yachthäfen sowie knallbunte Häuser. Wir suchten uns ein Plätzchen, um gut sehen zu können, und dann ging es los. Zuerst fuhr der Gouverneur, flankiert durch eine Motorradstaffel, huldvoll winkend in einem BMW an uns vorbei. Dann folgte knatternd ein riesiges Aufgebot an Harley Davidson Motorrädern. Anschließend hörten wir laute Militärmusik und dann kamen sie: Die Militärkapelle des Bermuda Regiments in ihren historischen Uniformen. Das Volk, welches sich in mitgebrachten Klappstühlen am Straßenrand eingerichtet hatte, jubelte. Ich dachte nur: Ja, das Empire lebt, alles feiert fröhlich Queens Birthday. Es folgten nun unzählige Tanzgruppen, oft bestehend aus fröhlichen Kindern, und wir hatten den Eindruck, das das Tanzen hier sehr gefördert wird. Irgendwann am späten Nachmittag waren wir wieder an Bord.    



        


Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

Add Comment

Submitted comments will be subject to moderation before being displayed.

Enclosing asterisks marks text as bold (*word*), underscore are made via _word_.
Standard emoticons like :-) and ;-) are converted to images.
E-Mail addresses will not be displayed and will only be used for E-Mail notifications.

To prevent automated Bots from commentspamming, please enter the string you see in the image below in the appropriate input box. Your comment will only be submitted if the strings match. Please ensure that your browser supports and accepts cookies, or your comment cannot be verified correctly.
CAPTCHA