Auf Guadeloupe

Wir wollten hier auf Guadeloupe unser Schlauchboot "ZOOM BY ZODIAK" reparieren lassen. Schon um 14.00 Uhr kam der Vertreter der hiesigen Zodiakvertretung an Bord. Auf dem Steg besichtigten wir zusammen das Boot. Sein Kommentar nach der Besichtigung war kurz und klar: Sofort in den Müll, das Boot sei ein Billigprodukt aus China, der gesamte Kleber löst sich auf und man kann es nicht reparieren. Wir sagten ihm, das Boot sei erst 2 Jahre alt und schließlich ein Zodiak Produkt. Er wiederholte:  "put it in the garbage".  Wir legten es vor den großen Mülltonnen ab. 2 Stunden später gingen wir zum Duschen - das Boot war verschwunden.                                                                                          

AUF GRUND DIESER ERFAHRUNGEN MÜSSEN WIR DRINGEND VON PRODUKTEN DER FIRMA ZODIAK ABRATEN.                                                                    

Da dieser Teil der Insel flach ist wurden die Fahrräder ausgepackt und die Stadt per Fahrrad erkundet. Aber oh Schreck, die schönen alten Kolonialgebäude arg vernachlässigt und die Stadt macht einen heruntergekommenen Eindruck, viel Gebäude sind unbewohnt. Trotzdem drängeln sich in den engen Straßen tausende von Kreuzfahrtpassagieren - schnell weg hier!!!

 

Trackbacks

Trackback specific URI for this entry

This link is not meant to be clicked. It contains the trackback URI for this entry. You can use this URI to send ping- & trackbacks from your own blog to this entry. To copy the link, right click and select "Copy Shortcut" in Internet Explorer or "Copy Link Location" in Mozilla.

No Trackbacks

Comments

Display comments as Linear | Threaded

No comments

The author does not allow comments to this entry